Donnerstag, 5. März 2015

Piratendecke für das Piratenschiff-Bett Patchwork für Anfänger

Ich hab mich dann mal daran versucht eine Tagesdecke für das Piratenschiff-Bett unseres Sohnes zu nähen. Ich hab da ehrlich gesagt auch gar nicht viel Schnick-Schnack gemacht und lediglich ein 150x130 cm Stück Stoff mit Roten Bahnen umrandet und in den Ecken noch einen weiteren Piratenstoff eingefügt. Ziemlich einfach, dennoch sehr ansehnlich wie ich finde.

Die Decke habe ich nach dem einfachen Prinzip des Quiltens hergestellt. Nämlich mit einer Lage Oberstoff (hier das Piratenmuster), eine Lage Vlies und 1 Lage Polarfleace. 

Also zusätzliches Muster habe ich die Decke mittig einmal komplett durchkreuzt mit einem einfachen Gradstick. Sorgt für mehr Halt und sieht obendrein noch ziemlich gut aus.

Super warm und kuschlig, eigentlich viel zu schade um sie nur als Tagesdecke zu verwenden.

Ihr wollt aber nun sicher endlich mal Ergebnisse sehen. Also.....tadaaaaaa....





Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen hat, so eine Decke zu nähen, aber nicht genau wisst, wie es geht. Dann schaut euch doch einfach eines der tollen Tutorials auf Youtube an, das hilft euch sicher weiter.

Somit wünsch ich euch viel Spap beim Nähen.

Bis bald

Eure
Lidami

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen